Mittwoch, 16. April 2014

Tari-tara...

...die Post war da! Jup, die ganz altmodische Schneckenpost - und wie sehr ich mich immer über sie freue!
Nun hat sie etwas ganz besonderes gebracht: eine Nettigkeit von Magdu! (Sie hat ja die tolle Aktion mit den Nettigkeiten gestartet!)


Eine Wimpelkette habe ich bekommen, das Band ist gehäkelt (?), mit Wimpeln in wunderbar leuchtenden Farben.


Da ich im (Arbeits-)Alltag meist gar keine Ketten trage, da ich Angst habe, dass die Kinder sie mir abreißen oder dass die Ketten den Kindern immer im Gesicht hängen, hat die Wimpelkette erstmal einen Ehrenplatz im Nähzimmer bekommen, zusammen mit anderen Schätzen hängt sie über der Nähmaschine, so dass ich sie bewundern kann. Und dort wartet sie auf eine Gelegenheit, dass ich sie mal ausführen kann.

Vielen Dank, liebe Magdalena, für die tolle Aktion und für diese tolle Nettigkeit! :)

Dienstag, 15. April 2014

Creadienstag #119...

...Ich hatte ja schon erzählt, dass ich mir am Samstag "noch mal eben schnell" eine Tasche genäht habe - hier ist sie:


Inspiriert ist sie von den Taschen, die Frieda Fliegenpilz  letztens genäht hat. Ich mag diesen Kontrast zwischen groben und bedruckten Stoffen. Bei mir ist eines der letzten Stücke der Kothenbahn dafür unter die Maschine gekommen.


Meine Tasche ist allerdings deutlich kleiner als die von Frieda, etwa 35 x 30 cm. Außerdem wollte ich gerne weitere Elemente der Kothenbahn mit einbauen und so hat meine Tasche einen Knopf und keinen Reissverschluss - wobei, den gibt es dann an der Innentasche. ;)



Der Innenstoff ist ein fester Möbelstoff, den meine Schwester geschenkt und dann an mich weiterverschenkt hat - ich finde ihn total geeignet als Innentaschenstoff!

Ich bin seeeehr zufrieden, die Tasche hat mir am Wochenende gute Dienste geleistet und hat für mich genau die richtigen Maße - nicht zu groß und nicht zu klein.

So, und dann gehe ich jetzt mal beim Creadienstag stöbern, welche  kreativen Dienstagsprojekte es denn noch so gibt.

Montag, 14. April 2014

MixIt #99...

...Kennt ihr Zickimickis MixIt? Jeden Montag stellt sie hier schön gemixt ihr Garderobe vor. Und ich mach auch mit. ;)

Heute möchte ich euch ein Outfit vom Wochenende zeigen. Wir waren auf einer Hochzeit eingeladen und das Brautpaar hatte die Gäste gebeten, orangene Accessoires zu tragen - naja, denn machen wir das mal!



Kleid: selbstgenäht (wird hier später mal vorgestellt)
Schuhe: secondhand
Orangene Accessoires: Tuch selbstgenäht, 
Brosche mit Eichhörnchenknopf handgemacht von Aline
Rest: Klamottenschwede

Man hat mir ja mal gesagt, auf einer Hochzeit trage man kein schwarz. Aber je mehr Hochzeiten ich besuche umso mehr verliere ich meine Scheu - es ist fast schon ungewöhnlich, wenn man keine schwarzen Klamotten anhat.

Ich habe mich auf jeden Fall sehr wohl gefühlt, das Kleid war wie erwartet sehr bequem und ich konnte in meinem Outfit ohne Schwierigkeiten stundenlang das Tanzbein schwingen.

Ich hoffe sehr, dass Birgit sich entscheidet, weiter zu bloggen. Dann findet ihr sie und die anderen Mixer hier.

Sonntag, 13. April 2014

7 Sachen Sonntag...

Immer wieder Sonntags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Eine Idee von Frau Liebe.

Geschnürt -
die Laufschuhe.
So langsam finde ich wieder in einen Rhythmus.

Gefrühstückt -
nach dem Spocht gab es Schokostulle. :D
Dazu Tee und ein Buch.

Genäht -
ein Geschenk.

Gestreichelt -
unsere Katzen haben sich immer noch nicht
versöhnt, deshalb brauchen sie unsere Nähe
jetzt mehr als sonst.

Gepackt, ein -
die Geschenke.
Morgen hat meine große Nichte Geburtstag.

Gehalten -
und gelesen. In freundlicher Begleitung.

Getrennt -
dieser Marienkäfer soll demnächst
woanders flattern.

Die 7-Sachen-Sammlung findet ihr wie immer bei Anita.

Samstag, 12. April 2014

Samstagstee #40...

...Ninja lädt zur samstäglichen Kaffee-/Tee- (und sonstiges) Runde ein und sammelt auch die Gedanken zur Woche.

Wir sind heute auf eine Hochzeit eingeladen - und ich möchte gerne meine neue Tasche dorthin mitnehmen. Doch dazu muss ich sie erstmal fertig nähen. ;)
Und so gibt es meinen Samstagstee heute im Nähzimmer:


Meine eigene Hochzeit liegt schon unglaubliche vier Jahre zurück. Noch mal schnell nachgezählt... doch, wirklich schon vier Jahre! ;) Und seitdem war ich nur auf wenigen anderen Hochzeiten.
Ich finde ja, eine Hochzeit muss zum Brautpaar passen und ihnen Freude machen (nicht nur den Gästen), also bin ich gespannt was uns heute so erwartet.

Das Kleid, das ich am letzten Wochenende angefangen habe zu nähen, ist rechtzeitig fertig geworden - und wird heute auch wirklich getragen (das ist bei mir nicht immer selbstverständlich). ;)

Und jetzt geht´s weiter mit den Vorbereitungen für die Feier (ein Geschenk wartet noch darauf verpackt zu werden) und vielleicht bleibt dann noch Zeit, bei der restlichen Samstagsrunde vorbei zu schauen.

Montag, 7. April 2014

MixIt #98...

...Kennt ihr Zickimickis MixIt? Jeden Montag stellt sie hier schön gemixt ihr Garderobe vor. Und ich mach auch mit. ;)

Es gibt so Tage, da ist es mir nur wichtig, etwas bequemes zu tragen. Zugegeben, das trifft auf den größten Teil meiner Klamotten zu... aber an diesen Tagen ist das Bedürfnis noch größer als sonst.
Das sind oft Jeanshosen-und-Shirt-Tage - so auch heute:





Ganz schlicht und einfach, ohne Schnickschnack und Schmuck - aber damit es nicht allzu langweilig wird wenigstens mit dem heißgeliebten Ringelshirt.

Selbstgenähtes Langarmshirt, rot-rot gestreift
mit blaugrauem Shirt und Jeans (vom Klamottenschweden).
Bei Bedarf noch mit Strickjacke und Tuch garniert. ;)


Birgit und die anderen Mixer findet ihr hier.

Sonntag, 6. April 2014

7 Sachen Sonntag...

Immer wieder Sonntags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Eine Idee von Frau Liebe.

Genäht -
am frühen Morgen,
naja, zumindest für einen Sonntag. ;)

Gegessen -
Schokokuchen zum Frühstück.
*nomnomnom*

Genäht -
Knopflöcher mit der Hand.
Mit der Maschine wird das in letzter Zeit
immer bäh.

Ge-recherchiert -
für den Sommerurlaub in diesem
(und auch ein bißchen für den evtl. im nächsten Jahr)
nach Schweden - juchuuuuu!

Geschnitten -
Schnittteile aus.
Das soll mal eine Tasche werden, ich habe nur
noch keine Ahnung, wann ich dazu komme. ;)

Gelesen -
muss sein am Wochenende.

Ge-vorbereitet -
ein Geschenk, das morgen weitergereicht werden soll.

Die 7-Sachen-Sammlung gibt es wie immer bei Anita.

Samstag, 5. April 2014

Samtagstee #39...

...Ninja lädt zur samstäglichen Kaffee-/Tee- (und sonstiges) Runde ein und sammelt auch die Gedanken zur Woche.

Ich mag es am Wochenende früh aufzustehen. Es ist noch leise und ein wenig schummerig, ich kann den Tag ganz in Ruhe beginnen - und es bleibt so viel Zeit, um das Wochenende zu genießen!


Uns so bin ich auch heute früh aufgestanden, der erste Tee wurde im Dämmerlicht getrunken...


...und ich habe die vergangene Woche Revue passieren lassen. Ich habe das Gefühl, seit Anfang diesen Jahres fliegen die Wochen nur so dahin. Samstags gibt es dann gefühlt eine Vollbremsung: Was, schon wieder Wochenende? Schon wieder eine Woche vorbei? Und am Montag wird dann weitergerast.

Es ist viel passiert in der vergangenen Woche, aber irgendwie nichts Neues - die Dinge, die sich schon länger entwickeln sind einfach einen oder mehrere Schritte weiter gekommen.

Und am nächsten Wochenende geht es für ein befreundetes Paar auch einen Schritt weiter, die beiden heiraten nämlich. Also nutze ich  dieses Wochenende vor allem, um mir ein Kleid für die Feier zu nähen. Natürlich habe ich gar nichts passendes im Schrank. ;)